Herzlichen Willkommen!

Liebe Besucher*innen,

die Arbeitsgemeinschaft für Akzeptanz und Gleichstellung (SPDqueer) kämpft sehr erfolgreich für Toleranz und Gleichstellung in unserer Gesellschaft - unabhängig davon, wen man liebt, wie man lebt und mit wem man Kinder groß zieht.

Sexuelle Vielfalt ohne Diskriminierung leben zu können ist unser Ziel. Für uns ist Queer-Sein kein individueller Live-Style, sondern eine gesellschaftspolitische Frage: Gleichstellung in allen Lebensfragen - von Selbstbestimmung bis zu Familienverantwortung.

 

Dafür setzen wir uns gemeinsam mit euch ein!

 

Mit solidarischen Grüßen

Alexander Prinz und Anja Dargatz
Kreisvorsitzende
Arbeitsgemeinschaft für Akzeptanz und Gleichstellung
in der SPD Stuttgart

 

27.01.2023 in Arbeitsgemeinschaften

Im Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus: 27. Januar

 

Im Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus traf sich die SPD am Mahnmal in Stuttgart: "Verfemt, verstoßen, gemartert, erschlagen, erhängt, vergast - Millionen Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft beschwören Dich: niemals wieder!". Mit diesen Worten erinnert uns Ernst Bloch an die Verantwortung, die wir Menschen und Demokrat*innen heute tragen, damit Unrecht und Verfolgung nie wieder geschieht. Vielen Dank an den queerpolitischen Sprecher der Landtagsfraktion Florian Wahl, die Stadträtin Jasmin Meergans und den Sprecher der SPDqueer in Baden-Württemberg, dass ihr gemeinsam mit uns diesen einen Moment inne gehalten habt. 

Mit der Befreiung des Konzentrationslager Auschwitz durch die Rote Armee wird jedes Jahr am 27. Januar den Opfern des Holocausts gedacht. Dieses Jahr erinnert der Bundestag besonders an die Menschen, die verfolgt wurden, weil ihre Liebe nicht den hetero-normativen Vorstellungen entsprach. Einen fundierten Einblick in die Unmenschlichkeit aber auch Absurdität der Verfolgung queerer Menschen im Nationalsozialismus gibt u.a. dieser Artikel: https://arolsen-archives.org/.../die-ns-verfolgung.../ Das Ende der NS-Zeit bedeutete nicht das Ende der staatlichen Diskriminierung: In der DDR wurde der Paragraf 1968 entschärft und 1988 komplett gestrichen. In der BRD wurde der §175, der seit dem Kaiserreich sexuelle Handlungen von Männern unter Strafe stellte, 1994 abgeschafft. Erst 2017 hob der Bundestag die Unrechtsurteile der Nachkriegszeit auf. Gäste sind dazu herzlich eingeladen.

 

15.12.2022 in Arbeitsgemeinschaften

Mit Schnee und Glühwein am Stand der Aidshilfe Stuttgart

 



Mehr Weihnachten geht nicht: Mit Schnee und Glühwein haben wir das Jahr am Stand der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. ausklingen lassen - gut, dass es auch noch ein paar selbstgestrickte Wollsocken für uns übrig waren. Der queerpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Baden-Württemberg Florian Wahl kam auch vorbei! Wir wünschen euch schöne Feiertage und kommt gut ins neue Jahr.


 

15.08.2022 in Veranstaltungen

Queeres Leben auf dem Land - unser Thema auf der Pride

 
SPD_CSD Stuttgart_H.Kaden

"Stadt.Land.Bunt. Respekt für deine Vielfalt" mit diesem Motto war die SPD dieses Jahr in der Pridewoche vertreten, um auf den Blick auf das queere Leben im ländlichen Raum zu richten. Gerade für junge queere Menschen ist das ein Thema. Auch in der Region Stuttgart sieht der Zugang zu Beratungsangeboten oder queer-geschulten Jugendzentren schon ganz anders aus als in der Landeshauptstadt. Danke an alle, die auf die au der diesjährigen Pride in Stuttgart dabei waren, an Mitglieder des Landtags, des Stadtrats, Mitglieder und alle, die sich auch spontan zu uns gesellt haben! Am Sonntag ging es dann weiter mit unserem Stand auf der Hocketse, um all das zu diskutieren, wofür es während der Demonstration vielleicht ein bissl zu laut und der Sekt etwas zu perlend war.

 

28.07.2022 in Veranstaltungen

Bunt und fröhlich: CSD-Empfang in Stuttgart

 
CSD-Empfang Stuttgart_Dargatz

Geschlossene Gesellschaft? Von wegen! Bunt und fröhlich war der CSD-Empfang von SPDqueer Stuttgart und Jusos Baden-Württemberg! Nach der spannenden Diskussion zu "Queeres Leben in der Arbeitswelt" der SPD-Fraktion Baden-Württemberg, gingen Austausch und Gespräche bei Sekt und Salzstangen weiter. Vizepräsident des Landtags Daniel Born war ebenso dabei wie der queerpolitischer Sprecher Florian Wahl und die sozialpolitische Sprecherin Doro Kliche-Behnke - sowie die Expert*innen der Anhörung und Menschen, die einfach mal wieder ein entspannten Abend unterm Regenbogen verbringen wollten. Danke an alle, die dabei waren: Das Beste sind die Gäste! ????????❤️????????

 

07.07.2022 in Aktuelles

Danke Fatih!

 
Vorstand Queer Fatih

Der Vorstand der SPDqueer Stuttgart bedankt sich bei Fatih Ceylan für sein langjähriges Engagement für die SPDqueer in Stuttgart - und darüber hinaus: bei schönstem Sonnenschein, im Herzen Stuttgarts. Danke, Fatih! ❤️????????????️‍????????

 

Mitmachen. Mitglied werden!

Die SPD im Stuttgarter Rathaus

https://www.spd-rathaus-stuttgart.de/

Counter

Besucher:2
Heute:1
Online:1