Antrag eingereicht: Ein Diversity-Zeichen für Stuttgart muss her!

Veröffentlicht am 22.02.2019 in Pressemitteilungen

Fatih Ceylan

Was in anderen Großstädten bereits Alltag ist oder gar eine Selbstverständlichkeit, hat die SPD-Fraktion im Stuttgarter Rathaus am Freitag, den 22. Februar beantragen müssen: Es sollen in der Christopher-Street-Day Woche an bestimmten Hauptstraßen gleichgeschlechtliche Ampeln (Diversity-Ampeln) zu sehen sein.

„Hiermit soll ein Zeichen für Vielfalt und Respekt gesetzt werden, u.a. für eine Community, die zur Stuttgarter Stadtgesellschaft gehört und sich in Stuttgart für Toleranz und ein gutes Miteinander stark macht“, so Fraktionsvorsitzender Martin Körner. Die bisherigen Ampeln sollen durch händchenhaltende Männlein und Weiblein im Zeitraum der Christopher-Street-Day Woche vom 22. bis 28. Juli an den Fußgängerampeln am Hauptbahnhof, der Theodor-Heuss-Straße, der Willy-Brandt-Straße und der Hauptstätter Straße umgeändert werden.

Im Jahr 2007 unterzeichnete die Landeshauptstadt Stuttgart die Charta der Vielfalt und würde durch diese Aktion ein sichtbares Zeichen ausstrahlen. „Das Thema Gleichstellung sowohl im Beruf, wie auch im Alltag sind noch keine Selbstverständlichkeit. Immer noch berichten queere Menschen auch in Stuttgart von Aggressionen, die sie wegen ihrer Vielfältigkeit erleiden müssen“, so Fatih Ceylan, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft SPDqueer. „Es ist uns wichtig, dass die Landeshauptstadt Stuttgart ein klares Zeichen setzt“, ergänzt Ceylan.

Was in Städten wie Köln bereits beschlossen ist, soll nun durch den Anstoß der Sozialdemokraten in der Landeshauptstadt Stuttgart umgesetzt werden. Dieses Jahr finden außerdem zwei wichtige Jahrestage für die vielfältige Community (Lesbisch-, Schwul-, Bisexuell-, Transsexuell-,Transgender-, Intersexuell-, und Queeren-Community) statt: 50. Jubiläum für die Stonewall-Inn Revolte und vor 40 Jahren der erste Christopher-Street-Day (CSD).

Es gilt nicht außer Acht zu lassen, dass in Stuttgart, der drittgrößte CSD in der Bundesrepublik Deutschland stattfindet.

 

Mitmachen. Mitglied werden!

Für Dich und Stuttgart im Bundestag: Ute Vogt

Die SPD im Stuttgarter Rathaus

Counter

Besucher:2
Heute:16
Online:1